English Espanol Deutsch Home
Chaparri Banner flash

Nachrichten

brillenbär - tumbesian region - weissflüel guan - ökotourismus

Die neuen Bärengehege sind fertig... 3 Bären ziehen ein
Weiß-Flügel Guan Studie angefangen... letzte Ergebnisse
Besucher in Chaparri in 2008
Erstes Chulengo (Baby Guanaco) wurde in Chaparri geboren und es geht ihm gut
Neue Unterkünfte für die Chaparri EcoLodge

Die neuen Bärengehege sind fertig... 3 Bären ziehen ein

5. Januar 2009
Drei neue Bärengehege wurden in Chaparri gebaut. Die Gehege wurden schon in 2006 angefangen aber es gab Schwierigkeiten mit der Stromzufuhr und einige der Zäune wurden durch umfallende Bäume in der Regenzeit zerstört, das ist jetzt aber alles repariert und die Bären sind eingezogen. Wir haben aus den Fehlern des alten Geheges gelernt und einen extra Gehege gebaut das die drei anderen Gehege verbindet, so das die Bären einfach versetzt werden können. Das Gehege ist auch weiter entfernt von dem Pfad den die Touristen nehmen um die Bären zu beherbergen die ausgewildert werden sollen. Collique, Milagros und Azulina haben wir dorthin versetzt die im Moment einen Überschuss an frischen Essen von den Bäumen bekommen.

White-winged Guan Studie angefangen... letzte Ergebnisse

4. Januar 2009
Wir haben die jährliche White-winged Guan Studie für 2008/2009 angefangen. Die Studie hat gezeigt das im Moment 32 einzelne Cracid Vögel im Chaparri Tal leben, darunter sind 6 brütende paare gefunden worden. Studien der anderen gebiete des Reservates werden im Moment durchgeführt und wir planen die Regionen außerhalb des Reservates später im Jahr mit einzubeziehen. Wir werden sie auf dem laufenden halten.

????? Besucher in Chaparri in 2008

2. Januar 2009
Wehrend 2008 kamen ????? Besucher ins Chaparri Reservat. Das hat der Gemeinde ???? Soles eingebracht, wodurch ???? Arbeitstage finanziert werden konnten. Die Summe wurde durch den Parkeintritt gesammelt.

Erstes Chulengo (Baby Guanaco) wurde in Chaparri geboren und es geht ihm gut

19. Dezember 2008
Das erste Chulengo (Baby Guanaaco) wurde spät in 2006 geboren und es geht ihm immer noch gut. Die Guanacos sind sehr scheu und bewegen sich über eine große Fläche sogar außerhalb des Reservates, wo wir nur manchmal von ihnen hören. Die Guanacos verbringen fünf Monate (März bis August) in der Pomac Historical Region, die 38km von dem Punkt entfernt ist wo sie ausgesetzt wurden. Jetzt kommen sie aber wieder in das Chaparri Reservat zurück.

Neue Unterkünfte für die Chaparri EcoLodge

17. Dezember 2008
Es wurden sechs neue Zimmer, mit privatem Badezimmer, für die EcoLodge in Chaparri gebaut. Jetzt können insgesamt 24 Leute in Chaparri unter kommen. Für weitere Informationen und Reservationen besuchen sie www.chaparrilodge.com